Die Tagebücher der Luise Niederstein geb. Dresler für ihren Sohn Werner

Die Tagebücher der Luise Niederstein geb. Dresler für ihren Sohn Werner

52,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Lieferzeit beträgt 1 bis 4 Werktage nach Zahlungseingang. Abweichende Angaben siehe Artikelbeschreibung.

Titel:

  • 20227
Beschreibung

Luise Charlotte Anna Henriette Auguste Dresler stammte aus einem alten Siegerländer Geschlecht, dessen Stammbaum sich bis in das Jahr 1494 zurückverfolgen lässt. Sie erzog ihre beiden Söhne Albrecht und Werner ganz im Sinne des damaligen Zeitgeistes der Jahrhundertwende und führte über 60 Jahre hinweg Tagebücher für jeden der beiden. Begleiten Sie Luise und ihre Familie durch zwei Weltkriege bis ins Jahr 1968 und kleine und große Ereignisse.

Während Albrecht Kunsthändler wurde, wandte sich der jüngere Werner dem Familienunternehmen müttlerlicherseits zu, der SAG, die Siegener Aktiengesellschaft, aus der die heutige The Coatinc Company hervorgegangen ist – das älteste Familienunternehmen Deutschlands.

Herausgeber: Paul Niederstein
Verlag: Vorländer GmbH & Co. KG; Erscheinungsjahr: 2020
Farbe: farbig
Sprache: Deutsch

Band 1: "In den Kindern finden wir Mütter uns stets" (1908 - 1939):
Hardcover mit Schutzumschlag: 
560 Seiten
IS
BN: 978-3-94415746-7
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 21,5 cm / 1.166 g

Band 2: "Wie ist mein Leben reich gewesen" (1939 - 1968):
Hardcover mit Schutzumschlag:
624 Seiten
IS
BN: 978-3-94415747-4
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 21,5 cm / 1.268 g

Produktinformationen » Die Tagebücher der Luise Niederstein geb. Dresler für ihren Sohn Werner «

Luise Charlotte Anna Henriette Auguste Dresler stammte aus einem alten Siegerländer Geschlecht, dessen Stammbaum sich bis in das Jahr 1494 zurückverfolgen lässt. Sie erzog ihre beiden Söhne Albrecht und Werner ganz im Sinne des damaligen Zeitgeistes der Jahrhundertwende und führte über 60 Jahre hinweg Tagebücher für jeden der beiden. Begleiten Sie Luise und ihre Familie durch zwei Weltkriege bis ins Jahr 1968 und kleine und große Ereignisse.

Während Albrecht Kunsthändler wurde, wandte sich der jüngere Werner dem Familienunternehmen müttlerlicherseits zu, der SAG, die Siegener Aktiengesellschaft, aus der die heutige The Coatinc Company hervorgegangen ist – das älteste Familienunternehmen Deutschlands.

Herausgeber: Paul Niederstein
Verlag: Vorländer GmbH & Co. KG; Erscheinungsjahr: 2020
Farbe: farbig
Sprache: Deutsch

Band 1: "In den Kindern finden wir Mütter uns stets" (1908 - 1939):
Hardcover mit Schutzumschlag: 
560 Seiten
IS
BN: 978-3-94415746-7
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 21,5 cm / 1.166 g

Band 2: "Wie ist mein Leben reich gewesen" (1939 - 1968):
Hardcover mit Schutzumschlag:
624 Seiten
IS
BN: 978-3-94415747-4
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 21,5 cm / 1.268 g

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Tagebücher der Luise Niederstein geb. Dresler für ihren Sohn Werner"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Editha Editha
ab 16,00 € *
Waidmannsheil Waidmannsheil
9,50 € *
Siegen 1896 Siegen 1896
24,50 € *
Das Hüttental Das Hüttental
30,20 € *
Momentaufnahme Momentaufnahme
25,10 € *
NRW Flagge NRW Flagge
6,90 € *

Zuletzt angesehen

Top