Fritz Busch – Dirigent

Fritz Busch – Dirigent

13,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-4 Werktage nach Zahlungseingang

  • 20160
Beschreibung

Bei diesem Buch ist man mitzureden geneigt. Wer so gelebt hat, kann uns noch immer belehren: Ein großer Musiker, dessen Geschichte uns voller Teilnahme erzählt wird – als der oft heitere, immer bewegende Roman eines im Grunde tragischen Schicksals. Fritz Busch, Sohn eines Schreiners und Geigenbauers, Urmusikant und Universalmusiker, seinem ein Jahr jüngeren Bruder Adolf, überragendem Violinisten und Kammermusiker, fast zwillingshaft verbunden, spielte als Kind mit der Familienkapelle Busch in sauerländischen Dorfschenken auf.

Sein 1890 begonnener, 1951 jäh beendeter Weg führte ihn weit in die Welt. Er hat, Repertoire-, Ensemble- und Stilbildner, in Aachen und Stuttgart, in den elf Jahren seiner beispielhaften Dresdner Operndirektion und mit dem fortwirkenden Muster der Glyndebourner Festspiele nach dem Beständigen getrachtet. Nationalsozialistische Barbarei vertrieb ihn aus Dresden, freiwillig emigrierte er, alle Angebote der Machthaber verschmähend. Der Nachschaffende, nun Rastlose, rang um sein Werk, eine Kunstübung, die sich nur in Seßhaftigkeit, in dauerhaften Modellen ganz erfüllen konnte. Grete Busch schreibt auf den Linien eines noblen Lebens, das Trotz, Unmut und Unglück wie Ruhm kannte. Buschs Kraft, Moral und Güte übertragen sich in die Schilderung. Seine Gestalt ist ganz gegenwärtig.

Die Autorin,1886 als Tochter des Publizisten und Reichstagsabgeordneten Friedrich Boettcher in Freiburg geboren, wuchs im heimatlichen Mengeringhausen, in Florenz und Berlin auf. An der Berliner Musikhochschule, in die Joseph Joachim sie aufnahm, studierte sie Geige. 1911 heiratete sie Fritz Busch. Vierzig Jahre lang hat sie sein Leben geteilt. Nach seinem Tode schrieb sie ruhelos auf Reisen, seine Biographie. Sie starb 1966 in Indianapolis.

Autor: Grete Busch
Softcover:
 384 Seiten
Verlag: Vorländer GmbH & Co. KG; Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 3-923483-10-4
Sprache: Deutsch
Größe und/oder Gewicht: 10,5 x 2,3 x 18 cm / 305 g
Farbe: schwarz-weiß 

Produktinformationen » Fritz Busch – Dirigent «

Bei diesem Buch ist man mitzureden geneigt. Wer so gelebt hat, kann uns noch immer belehren: Ein großer Musiker, dessen Geschichte uns voller Teilnahme erzählt wird – als der oft heitere, immer bewegende Roman eines im Grunde tragischen Schicksals. Fritz Busch, Sohn eines Schreiners und Geigenbauers, Urmusikant und Universalmusiker, seinem ein Jahr jüngeren Bruder Adolf, überragendem Violinisten und Kammermusiker, fast zwillingshaft verbunden, spielte als Kind mit der Familienkapelle Busch in sauerländischen Dorfschenken auf.

Sein 1890 begonnener, 1951 jäh beendeter Weg führte ihn weit in die Welt. Er hat, Repertoire-, Ensemble- und Stilbildner, in Aachen und Stuttgart, in den elf Jahren seiner beispielhaften Dresdner Operndirektion und mit dem fortwirkenden Muster der Glyndebourner Festspiele nach dem Beständigen getrachtet. Nationalsozialistische Barbarei vertrieb ihn aus Dresden, freiwillig emigrierte er, alle Angebote der Machthaber verschmähend. Der Nachschaffende, nun Rastlose, rang um sein Werk, eine Kunstübung, die sich nur in Seßhaftigkeit, in dauerhaften Modellen ganz erfüllen konnte. Grete Busch schreibt auf den Linien eines noblen Lebens, das Trotz, Unmut und Unglück wie Ruhm kannte. Buschs Kraft, Moral und Güte übertragen sich in die Schilderung. Seine Gestalt ist ganz gegenwärtig.

Die Autorin,1886 als Tochter des Publizisten und Reichstagsabgeordneten Friedrich Boettcher in Freiburg geboren, wuchs im heimatlichen Mengeringhausen, in Florenz und Berlin auf. An der Berliner Musikhochschule, in die Joseph Joachim sie aufnahm, studierte sie Geige. 1911 heiratete sie Fritz Busch. Vierzig Jahre lang hat sie sein Leben geteilt. Nach seinem Tode schrieb sie ruhelos auf Reisen, seine Biographie. Sie starb 1966 in Indianapolis.

Autor: Grete Busch
Softcover:
 384 Seiten
Verlag: Vorländer GmbH & Co. KG; Erscheinungsjahr: 2011
ISBN: 3-923483-10-4
Sprache: Deutsch
Größe und/oder Gewicht: 10,5 x 2,3 x 18 cm / 305 g
Farbe: schwarz-weiß 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fritz Busch – Dirigent"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehen

Top