Herdorf wie es früher einmal war

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Herdorf wie es früher einmal war

29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist zurzeit nicht verfügbar

  • 20117
Beschreibung

Der Zusammenschluss der damaligen Gemeinden Herdorf, Dermbach und Sassenroth im Jahr 1955 war für die Entwicklung Herdorfs von besonderer Bedeutung und hat die Stadt geprägt. Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen – immerhin fiel der Niedergang der Friedrichshütte und des Bergbaus in diese Zeit – hat Herdorf eine durchaus positive Entwicklung genommen. Die Geschichte dieser Region, die Geschichte ihrer Menschen, ihrer Lebensgewohnheiten sowie die industrielle Entwicklung sind etwas, was der Erinnerung lohnt. Nicht nur große Metropolen können stolz auf Erreichtes zurückblicken sondern auch und gerade ein „Städtchen“. Wirkt Herdorf heute auf den auswärtigen, durch das Hellertal reisenden Gast eher unscheinbar, so mag das auf den ersten Blick stimmen. Vorbei sind schließlich die Zeiten, als die mächtigen Anlagen der Friedrichshütte alles beherrschten, als sich die Fördertürme scharf gegen den Himmel abzeichneten und die Grubenbahnen das kostbare Erz transportierten. In diesem Buch von Thorsten Stahl wurde zum ersten Mal nahezu die komplette Historie aufgearbeitet und mit zahlreichen Fotos sowie Kommentaren und Einschätzungen der Einheimischen versehen.  

Autor: Thorsten Stahl
Hardcover:
 308 Seiten
Verlag: Vorländer GmbH & Co. KG; Erscheinungsjahr: 2006
ISBN: 3-923483-51-1
Sprache: Deutsch
Größe und/oder Gewicht: 21,7 x 2,4 x 26 cm / 1.308 g
Farbe: schwarz-weiß

Produktinformationen » Herdorf wie es früher einmal war «

Der Zusammenschluss der damaligen Gemeinden Herdorf, Dermbach und Sassenroth im Jahr 1955 war für die Entwicklung Herdorfs von besonderer Bedeutung und hat die Stadt geprägt. Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen – immerhin fiel der Niedergang der Friedrichshütte und des Bergbaus in diese Zeit – hat Herdorf eine durchaus positive Entwicklung genommen. Die Geschichte dieser Region, die Geschichte ihrer Menschen, ihrer Lebensgewohnheiten sowie die industrielle Entwicklung sind etwas, was der Erinnerung lohnt. Nicht nur große Metropolen können stolz auf Erreichtes zurückblicken sondern auch und gerade ein „Städtchen“. Wirkt Herdorf heute auf den auswärtigen, durch das Hellertal reisenden Gast eher unscheinbar, so mag das auf den ersten Blick stimmen. Vorbei sind schließlich die Zeiten, als die mächtigen Anlagen der Friedrichshütte alles beherrschten, als sich die Fördertürme scharf gegen den Himmel abzeichneten und die Grubenbahnen das kostbare Erz transportierten. In diesem Buch von Thorsten Stahl wurde zum ersten Mal nahezu die komplette Historie aufgearbeitet und mit zahlreichen Fotos sowie Kommentaren und Einschätzungen der Einheimischen versehen.  

Autor: Thorsten Stahl
Hardcover:
 308 Seiten
Verlag: Vorländer GmbH & Co. KG; Erscheinungsjahr: 2006
ISBN: 3-923483-51-1
Sprache: Deutsch
Größe und/oder Gewicht: 21,7 x 2,4 x 26 cm / 1.308 g
Farbe: schwarz-weiß

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Herdorf wie es früher einmal war"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

}

Kunden kauften auch

Das könnte Sie auch interessieren

Zuletzt angesehen

Top